b {color:#5F423C;} i {color:#5F423C;} u {color:#B83319;}
~long, long Time~

So, ich hab jetzt lange, lange überlegt, wozu ich den Blog nutzen will. Weil, einen normalen Blog hab ich ja schon. Und einen zweiten brauch ich  ja eigendlich nicht. Am Anfang wollte ich mein beziehungs.scheiß hier reinschreiben,  nur.. ich habe keine Beziehung mehr. Ich hab Schluss gemacht.

Aber dass soll hier auhc nicht Thema sein!

Ich habe nämlcih vor, hier über die Musik, die ich besitze, liebe, hasse, what.ever, zu schreiben.

 Anfangen will ich mit Linkin Park, weil ich mir eben das neue Album bestellt hab.

 Ich höre LP jetzt schon lange und habe bis jetzt alle CDs und auch zwei DVDs. Und ja, ich hab auch das mit Jay-Z und ich find es wirklcih sehr schlecht.

Also, dann werde ich das nächste mal schreiben, wie das neue Album so ist. Denk ich mal.

 Bis dann.

10.5.07 19:45


say anything.

Das Lp Album ist immer noch nicht da. Damn.

Na ja, und das neue Muff Potter Album hab ich auch noch nicht. Auch doof.

Ich habe gestern Mando Diaos Ode to Ochrasy für mcih entdeckt. Ein ganz wundervolles Album. Man kann es so negbenbei beim chillen hören. Es ist echt das richtige nach einer Schlaflosen Nacht. Mir gefäät es wie gesagt guuut.  

Im ersten Lied singen die irgendwas "Wellcome home!" oder so. Ganz schön. Ich glaube, das hör ich nach Pfingsten, wenn ich wieder zuhause bin.

 

Joa, dann meine Lieben, Tschuuuuuuuuuuuuuuuuus

Das nächste Mal mit LP Album. *Hoff*

15.5.07 21:45


What I've done?

Ja, das neue Linkin Park Album darf sich endlich! Meins nennen.

Es ist im allgemeinen Anders. Am anfang konnte mcih das Album bis "Shadow of the day" gar nicht überzeugen. Doch mit der Zeit konnte ich fast jedem Song etwas abgewinnen.

Mir persöhnlich gefällt "Valentine's Day" am Besten. Das erinnert mich an meinen Ex Freund.

"I never knew what it was like, to be alone On a Valentine's Day"

Ich war am Valentins Tag voll mies zu dem.

Ich wollte halt den ganzen Tag niemanden, wirklcih niemanden, sehn. Und joa, ich hasse den Tag.

Und was macht der Kerl? Der geht Rosen kaufen und labert mich an und will sich unbedingt, unbedingt!, mit mir treffen. Und joa, ich hb halt abgelehnt, weil ich wirklich nervlich etwas im Arsch war und ja. Ich wollte niemanden sehn. Und der war dann voll traurig, weil ich keinen Bock hatte. Und joa wenn wir uns gestritten haben, dann kam früher oder später immer: "Aber am Valentins Tag!" Nojo, ich bin den Kerl ja jetzt los. Aber son bissl Schuldgefühle hab ich immer noch. Ich bin manchmal echt mies.

Aber passiert ist passiert.

28.5.07 21:42


eines morgens ging ich...

Nojo, das ist jetzt son Pfadi.lied. Ich bin halt bei den Pfandfindern (keine Angst) und da hab ich mir Gitarre weiter beibringen lassen. Weil cih lern das ja alleine, also ohne unterricht und da fand cihs schon toll, ie griffe mal gezeigt zu bekommen. Und jetzt üb cih fleißig. Macht aber auch sehr viel Spaß.

Nojo, ich denke aber, dass mein erster Song nicht "Eines morgens ging cih" sein wird, sondern "Möwen" das sit viel einfacher.

Heute ahb ich wider Muff Potter gehört. Von Wegen-tolles Album. Mir gefallen vorallem die Texte. Und ich MAg die Stimme von Nagel, dem Sänger. Irgendie klingt der süß. So bei "alles was cih brauch! oder bei "den haag"- findet ihr nicht? Naja, ich bin ja uch ein Mädchen, da fdarf man so was. XD

 

30.5.07 20:44


to the Sea

Zur Zeit hat es mir Razorlight total angetan. Leider befindet sich nur das erste Album "All up Night" in meinem Besitz.

Es ist streckenweise sehr fröhlich, beschwingend, manchmal sehr traurig, still, niedergeschlagen. Sehr Abwechslungsreich.

Vorallem gefällt mir die Stimme des Sängers. Mit den Texten hab ich mich bis jetzt leider noch nicht intensiv genug aus einander gesetzt. Aber das werde ich in der nächsten Zeit mal machen.

Und...sobald ich Geld über hab, kauf ich mir auch das neue Album "Razorlight"

Irgendwie find ich es doof, ein Album nach sich selber zu bennenen. Kreativlos. Somehow.

31.5.07 20:27


Startseite Über... Gästebuch Kontakt Archiv Abonnieren
Gratis bloggen bei
myblog.de